Methode

Das Ziel

  • etwaige Sprechfehler werden ausgemerzt
  • die Konzentration wird gefördert
  • die auditive Wahrnehmung sensibilisiert
  • die Persönlichkeit gestärkt
  • das Lungenvolumen wird vergrößert
  • das Herz entlastet

Der Weg

  • eine kräftige, klangvolle Stimme entwickeln
  • den eigenen Grundton(us) erfahren
  • Atem-angepasstes Sprechen
  • klare Artikulation
  • lebendige Körpersprache
  • Sicherheit beim Reden, Vortragen und Präsentieren
  • Ausstrahlung und Präsenz, Selbstsicherheit

Reden ist wichtig im Berufsalltag. Vor den Mikrofonen, hinter den Kulissen, den Theken, den Konferenztischen und den Rednerpulten muss an sich selbst gearbeitet werden – immer wieder. Denn es schleichen sich Fehler ein. Mängel, die behoben werden müssen und behoben werden können.

Neben der Vermittlung einer physiologischen Atem-, Stimm- und Sprechtechnik stehen individuelles Feedback und Eingehen auf die jeweiligen Bedürfnisse der einzelnen Stimmen und Sprechweisen auf dem Programm. Viele praktische Übungen schulen die Selbstwahrnehmung und Selbstreflexion. Auch werden Audioaufnahmen zeigen wie wichtig die Atmung ist, um die Stimme zu halten und die Stimmbänder zu schonen.

Mit Übungen in Sprechtechnik werden kleine und auch größere Sprech- und Sprachfehler behoben. Eine gemeinsame Kontrolle der Aufnahmen hilft nebenbei auf dem Laufenden zu bleiben, seine stimmliche Individualität zu behalten und schließlich Fehler selbst zu erkennen.

Am Ende werden Sie erstaunt sein!